Schließen

Pink ist keine Modefarbe.

Brustkrebs ist immer aktuell.

Die pinke Schleife der gemeinnützigen Organisation Pink Ribbon Deutschland ist auch die Erinnerung daran, dass Vorsorge und Früherkennung bei Brustkrebs immens wichtig sind. Im Brustkrebsmonat Oktober ist die pinke Schleife besonders oft zu sehen. Auch bei ETERNA – denn wir unterstützen die Brustkrebs-Betroffenen Clara, Sarah, Ines und Kendra dabei, ihren Herzenswunsch zu erfüllen: Das Bewusstsein für Brustkrebs zu stärken.

Ines >      Kendra >      Sarah >      Clara >      Social Storys >      Frauke Ludowig >      Charity-Kollektion >

Warum ist es so wichtig, Brustkrebs zum Thema zu machen?


Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung bei Frauen in Deutschland. Eine von acht Frauen wird in ihrem Leben mit einer Brustkrebserkrankung konfrontiert.



Ines:
"Weil jährlich 70.000 Frauen deutschlandweit an Brustkrebs erkranken, ist es so wichtig, zur Vorsorge zu gehen."

Brustkrebs kann jede Frau treffen.

Frauen, die an Brustkrebs erkranken, werden immer jünger. Vererbte Brustkrebs-Gene können die Krankheit begünstigen.


Kendra:

"Krebs kennt kein Alter."



Früherkennung ist wichtig – jede Frau kann selbst aktiv werden.


Mehr als 80 Prozent der Karzinome werden durch das eigene Abtasten der Brust entdeckt.


Sarah:
"Ihr habt nur den einen Körper. Je früher Ihr Veränderungen an eurer Brust entdeckt und je früher das auch behandelt wird, desto größer sind auch die Chancen zu überleben."


So kann jede Frau selbst vorsorgen:

Die Brust regelmäßig abzutasten, ist die wichtigste Möglichkeit, Veränderungen früh zu erkennen. Nicht jede Veränderung bedeutet sofort Brustkrebs. Trotzdem sollte jeder tastbare Knoten vom Arzt abgeklärt werden.


Auf folgende Veränderungen sollte man achten:

  • Schmerzen an einer Stelle der Brust
  • Knötchen in der Achselhöhle oder der Brust
  • wenn die Haut wie Orangenhaut aussieht oder anschwillt
  • Flüssigkeitsaustritt aus der Brustwarze
  • Veränderungen der Brustwarze
  • Einziehen der Brustwarze
  • die Größe der Brust verändert sich
  • eine Brust verformt sich beim Heben der Arme anders als die andere
  • Hautrötungen (teils aussehend wie Schorf), die nicht abklingen


Die Heilungschancen bei Brustkrebs sind besser, je früher der Krebs entdeckt wird. Deshalb sollte jede Frau die Möglichkeiten zur Vorsorge beim Arzt nutzen.

Vorsorge-
Untersuchung nutzen, Risiken verringern.




Clara:
"Vorsorge ist besser als Nachsorge und Vorsorge tut auch gar nicht weh."

Unser Wunsch:
Noch mehr Aufmerksamkeit für das wichtige Thema



Wir sind Clara, Ines, Sarah und Kendra sehr dankbar, dass sie alles dafür tun, um das Bewusstsein für Brustkrebs zu stärken. Auch viele Prominente unterstützen sie bei ihrem Anliegen – zum Beispiel Frauke Ludowig.







Mehr auf Instagram!

#ETERNAforPinkRibbon
#ETERNAgoesPink

Frauke Ludowig:


"Seit vielen Jahren unterstütze ich die Initiative Pink Ribbon Deutschland und bin begeistert von deren Aufklärungs- und Pionierarbeit. Zurzeit erkrankt in Deutschland jede achte Frau im Laufe ihres Lebens an Brustkrebs, weshalb vor allem Aufmerksamkeit für die Vorsorgemöglichkeiten so wichtig ist." 

 Fotocredit „Allure“

Unsere Charity-Kollektion

Gemeinsam einen kleinen Beitrag leisten

Von jeder Bluse und jedem Seidentuch spendet ETERNA einen Anteil des Verkaufspreises an Pink Ribbon Deutschland.

Viskosebluse

Jetzt entdecken >


Viskosebluse

Jetzt entdecken >


Seidentuch groß

Jetzt entdecken >


Seidentuch klein

Jetzt entdecken >


ETERNA UNTERSTÜTZT PINK RIBBON DEUTSCHLAND.