Jacquard

Jacquard ist der Sammelbegriff für Stoffe mit meist großflächigen und komplizierten gewebten Dessinierungen und bezieht sich auf die technische musterbildende Fertigung. Der Begriff Jacquard geht zurück auf den französischen Erfinder J. M. Jacquard (1752-1834), der eine Steuerung für Webstühle erfand, bei der mit Hilfe von Lochkartenbändern die einzelnen Kettfäden beim Weben beliebig angehoben und gesenkt werden können. Das Gewebe besitzt gute Formstabilität, ist gebrauchstüchtig und vielseitig einsetzbar.

Socialmedia