Raus in den Frühling!

    Die Tage werden länger, die Temperatur steigen, die Welt draußen wird bunter und freundlicher. Wer sich jetzt über einen freien Nachmittag oder ein unverplantes Wochenende freuen darf, sollte raus in die Frühlingssonne starten. Vier Ideen für einen Ausflug.

    Blütenträume im Botanischen Garten

    In den meisten größeren Städten Deutschlands gibt es botanische Gärten. Dort strecken jetzt schon Schneeglöckchen, Krokusse und Frühlingsalpenveilchen ihre Köpfe aus der Erde. In den botanischen Gärten in München und Augsburg gibt es im frühen Frühling oft sogar spezielle Schmetterlingsausstellungen, bei denen stets Besucherandrang herrscht.

    Erste Radtouren durch die Stadt

    Rauf aufs Rad und raus in die Natur! Diesem Motto sollte man am Ende des Winters auch an den ersten Sonnentagen noch nicht unbedingt folgen. Viele Wege sind schlammig, Biergärten und Ausflugslokale haben so früh im Jahr noch gar nicht offen oder gerade Betriebsurlaub. Alternative erkundet man mit dem Fahrrad jetzt eher urbane Gebiete. Bestimmt gibt es auch in Ihrer Stadt Bereiche, die sie noch nie erkundet haben. Und das nächste gemütliche Café ist sicherlich nicht weit entfernt.

    Tierbabys im Zoo

    In den Zoo geht man am besten nicht im Hochsommer - dann verdrücken sich bei Hitze auch die Tiere in den Schatten und hängen eher faul herum. Jetzt dagegen sieht man vielen Tieren die Freude an den Bewegungsmöglichkeiten im Freien an - die Besucher dürfen sich im Frühling auf mehr Action in den Gehegen freuen. Und die ersten Tierbabys gibt es natürlich auch zu bestaunen. Im Tierpark Hagenbeck in Hamburg macht zum Beispiel gerade ein Elefantenbaby die ersten Ausflüge. Und

    Sehenswürdigkeiten mal ohne Besucherandrang

    Jetzt ist nicht die klassische Urlaubszeit - bis zu den Osterferien dauert es noch eine ganze Zeit, und die sonnenhungrigen Sommergäste rücken sowieso noch lange nicht an. Wer also immer schon mal eine typische Touristenattraktion in seiner Nähe besuchen wollte, hat jetzt die Gelegenheit dazu, dies ohne Gedränge zu tun. Ausnahme ist das Faschingswochenende, wo überall viele Ausflügler unterwegs sind. Ein Klassiker, der oft aus Angst vor zu langen Wartenzeiten und zu großen Menschenmassen nicht besucht wird: Neuschwanstein. Dort bucht man allerdings auch in der Nebensaison sein Ticket am besten im Voraus.

    Freizeitlooks aus der Frühjahrskollektion

    Ein bequemes Outfit ist Voraussetzung, um einen Ausflug auch wirklich uneingeschränkt genießen zu können. Die passenden Hemden, Blusen, Shirts und Cardigans gibt es jetzt bei ETERNA.

    ETERNA STRICKPULLOVER MIT POLO KRAGEN MARINEBLAU UNIFARBEN
    ETERNA LANGARM HEMD COMFORT FIT POPELINE MARINE/ORANGE KARIERT
    ETERNA POLOSHIRT COMFORT FIT PIQUÉE BLAU MELIERT UNIFARBEN
    ETERNA LANGARM HEMD MODERN FIT TWILL BLAU/BRAUN KARIERT
    ETERNA LANGARM HEMD SLIM FIT JERSEY WEISS UNIFARBEN
    ETERNA LANGARM HEMD SLIM FIT JERSEY MARINE UNIFARBEN
    Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren