So trägt man Schluppe

    Die Schluppenbluse ist zurück und zeigt sich lässiger als je zuvor. Der strenge Look mit der akkurat gebundenen Schluppe ist Vergangenheit, stattdessen ist Kreativität gefragt. Und das Beste: Die Schluppe bietet für viele Figurtypen Vorteile.

    Nicht jede Schluppenbluse hat heutzutage zwei gleich lange Bänder, die sich um den Kragen schlingen. In der aktuellen Blusenkollektion von ETERNA gibt es ebenso Schluppen, die nur auf einer Seite angebracht sind, und auf der anderen Seite bietet eine kleine Schlaufe eine Möglichkeit, die Schluppe kunstvoll zu drapieren. Außerdem steckt die Schluppe nicht immer unter einem Hemdkragen, sondern bildet manchmal sogar direkt den Kragen. Doch wie immer auch die Schluppe mit der Bluse verbunden ist: Um das Optimum aus der Trendbluse rauszuholen, sollte man einige Punkte beachten.

    1. Wer die Schluppe zur Schleife bindet, verkürzt optisch den Hals. Das steht nicht jeder Frau.

    2. Eine Alternative ist, es, die Schluppe lässig wie einen Schal am Oberkörper herunterhängen zu lassen. Dadurch bekommt der Look eine senkrechte Blickachse. Das streckt und wirkt für viele Figurtypen positiv.

    3. Natürlich kann man auch die Schluppen mit einem lockeren Knoten auf Brusthöhe ganz leger ineinanderschlingen. Diese Tragevariante lenkt den Blick auf die Stelle, wo der Knoten sitzt. Frauen mit wenig Brust können hier also etwas tricksen.

    ETERNA LANGARM BLUSE MODERN CLASSIC SATINBINDUNG KARAMELL BEDRUCKT
    LANGARM BLUSE 1863 BY ETERNA - PREMIUM STRETCH WEISS UNIFARBEN
    LANGARM BLUSE 1863 BY ETERNA - PREMIUM POPELINE BLAU/WEISS GESTREIFT
    LANGARM BLUSE 1863 BY ETERNA - PREMIUM STRETCH WEISS UNIFARBEN
    LANGARM BLUSE 1863 BY ETERNA - PREMIUM POPELINE BLAU/WEISS GESTREIFT

    4. Wer die Schluppe streng und hochgeschlossen bindet, schafft einen konservativen und akkurate Look. Das ist die perfekte Wahl für ein klassisches Bürooutfit mit Bleistiftrock und macht sich bis hinauf in die Chefetage gut. Eine strenge Tragevariante kann aber als Stilbruch auch zur Used-Look-Jeans oder zur Jog-Pant ganz stylisch aussehen.

    5. Ein locker geschlungener Knoten oder eine lose herabhängende Schluppe sorgt für eine weiche, weibliche Ausstrahlung. In Kombinationen mit einem Hosenanzug entsteht so ein Businesslook, der maskuline und feminine Elemente verbindet. Aber natürlich passt diese Tragevariante auch zu weniger formellen Kleidungsstücken.

    6. Auch richtig mädchenhaft kann die Schluppenbluse wirken. Dazu Schluppenbluse mit offenen Bändern, Caprihose, Short oder Culottes und Ballerinas kombinieren. Auch eine Jeansjacke passt dazu.

    7. Die passenden Accessoires unterstreichen die Wirkung einer Schluppenbluse noch. Doch Vorsicht, es kann auch zu viel werden! Mit Perlenohrringen und Blazer kann die Schluppenbluse auch zu spießig wirken. Gar nicht passen Halsketten: Sie würden in Konkurrenz zu den Schluppenbändern treten.


    Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren