Ein Blick hinter die Kulissen des ETERNA-Onlineshops

    Wie kommen die Hemden und Blusen in den Onlineshop? Was passiert, sobald Sie Ihre Wunschartikel ausgewählt haben? Wir zeigen Ihnen, welchen Weg ein Hemd oder eine Bluse vom Entwurf bis zur Ankunft an der Kundenadresse nimmt.

    Damit Ihr Einkauf im ETERNA-Onlineshop zum Shopping-Erlebnis wird, sind in der Unternehmenszentrale in Passau (Niederbayern) vielen Menschen damit befasst, Ihnen genau die richtigen Hemden und Blusen ansprechend zu präsentieren und Ihre Bestellung so einfach wie möglich zu gestalten. Wie die Abläufe sind und welche Gesichter sich hinter den einzelnen Schritten verbergen, verraten wir Ihnen hier. Besuchen Sie mit uns die Mitarbeiter in ihren Büros! Mitten in der Natur, am Rand eines ruhigen Gewerbegebiets in der Peripherie der 50.000-Einwohner-Stadt Passau, gehen die Mitarbeiter hier Ihren Aufgaben nach. Und die sind äußerst vielfältig.

    Der Unternehmenssitz von ETERNA liegt in Niederbayern, am Rand der Dreiflüssestadt Passau.

    Der Einkauf vor dem Einkauf

    Erste Station, die ein Hemd oder eine Bluse passieren muss, damit sie in den Shop kommt, ist die Abteilung Merchandise Management/Buying. Oder kurz gesagt mit den Worten von Andreas Hautzinger: "Bevor Sie shoppen können, muss erst einmal ich einkaufen gehen." Gleichzeitig mit den externen Fachhändlern und Modehäusern wählen Andreas Hautzinger und die Kollegen aus seiner Abteilung aus, welche Kollektionsentwürfe wirklich in den ETERNA Brandstores und im Onlineshop landen. Welches Hemd hat Potenzial ein Publikumsliebling zu werden? Welche Farben, welche Schnitte, welche Muster werden die Kunden nachfragen? Diese und ähnliche Fragen müssen beantwortet werden - und dabei muss immer schon ein lange Zeit im Voraus geplant werden. Doch auch, wenn die Hemden und Blusen dann zur Auslieferung anstehen, haben Andreas Hautzinger und seine Kollegen einiges zu tun: Liefertermine, Verfügbarkeiten und vieles mehr müssen im Blick behalten und gesteuert werden.

    Andreas Hautzinger, Merchandise Management/Buying.

    Das Lager: Dreh- und Angelpunkt

    Alle Hemden und Blusen von ETERNA sind auf ihrem Weg zum Kunden mindestens einmal im Lager in Passau. Das Logistikzentrum in Passau ist Dreh- und Angelpunkt für die Auslieferungen. Von hier werden die Stoffe an die Produktionsstätten geliefert und es kommen im Austausch fertige Artikel zurück. Aus der eigenen Fertigung in Banovce in der Slowakei zum Beispiel kommen regelmäßig Lastwagen mit neuer Ware. In Passau lagern etwa 550.000 Hemden und 150.000 Blusen. Da ist es wichtig, den Überblick zu behalten. Darum liegt ein Hauptaugenmerk auch darauf, die Artikel richtig und sinnvoll einzusortieren.

    Spot an! Gleich blitzt es!

    Etwa zeitgleich mit der Ankunft der Waren werden alle Hemden und Blusen für den Onlineshop von unserem Fotografen abgelichtet. Eine zeitintensive Aufgabe für das Fotostudio Weichselbaumer in Passau: Jeder Artikel wird liegend aus verschiedenen Perspektiven aufgenommen. Für die Fotos, auf denen die Hemden und Blusen getragen werden, müssen Models gebucht werden und nach Passau anreisen für einen langen Shootingtag. Am Ende dieses Arbeitsschrittes stehen die bearbeiteten Fotos im Onlineshop, die Ihnen ein bestmöglichstes Bild der Produkte vermitteln sollen.

    Das Passauer Fotostudio Weichselbaumer setzt die Hemden und Blusen in Szene.

    Und ab in den Shop!

    Wenn die Produkte lagernd in Passau vorhanden sind und die Shopfotos fertiggestellt sind, schlägt die Stunde der Abteilung E-Commerce Operations/Warensteuerung. Diese Abteilung stellt alle Produkte inklusive Fotos, Produktinformationen und Preise online. "Am Herzen liegen uns vor allem die Produktbeschreibungen, damit Sie sicher die richtige Wahl treffen", betont Monika Lang, die mit ihrer Kollegin dafür sorgt, dass dieser Arbeitsschritt zügig und fehlerfrei abläuft.

    Monika Lang, E-Commerce Operations/Warensteuerung.

    News, News, News

    Jetzt sind Sie als Kunde gefragt: Schauen Sie sich im ETERNA-Onlineshop um, wählen Sie Ihre Favoriten aus, bestellen Sie! Damit Sie auch wissen, was es Neues gibt, das Gesuchte schnell finden und komplikationslos bestellen können, arbeiten jetzt gleichzeitig mehrere Abteilungen Hand in Hand: Das Online-Marketing sendet Ihnen beispielsweise einen Newsletter und sorgt unter anderem dafür, dass Sie die wichtigsten Modethemen gleich auf der Startseite finden. Theresa Fuchs und ihre Kollegen widmen sich diesen Aufgaben. Ihr Ziel: "Den Onlineshop so fröhlich und ansprechend zu gestalten, wie auch Ihr Shoppingerlebnis bei ETERNA sein soll." Aktionen werden geplant, Kooperationen eingegangen, Anzeigen geschaltet: Auf vielerlei Weise können Sie so erfahren, was es Neues bei ETERNA gibt. Und das nicht nur in Deutschland: Die Online-Marketing-Abteilung ist nicht nur für den deutschsprachigen, sondern auch für den fremdsprachigen Bereich des Onlineshops zuständig. Sie arbeitet eng mit den E-Commerce-Operations zusammen und der Software/Technik zusammen, damit zum Beispiel Produkte schnell aufgerufen werden können und der Bestellvorgang reibungslos funktioniert. 

    Theresa Fuchs, Online-Marketing.

    Einkaufen mit einem Lächeln

    Zu diesem Zeitpunkt kommt auch der Kundenservice ins Spiel, welcher sich den Problemen der Kunden annimmt. "Wenn Ihre Bestellung mal nicht reibungslos funktioniert, zücke ich mein Telefon und haue in die Tasten, um Ihr Problem schnellstmöglich zu lösen", verspricht Verena Maierhofer aus dem Kundenservice. Zusammen mit ihren Kollegen verfolgt sie eine Mission: Dem Kunden ein Lächeln aufs Gesicht zu zaubern und dafür zu sorgen, dass der Einkauf bei ETERNA Freude macht. 

    Verena Maierhofer, Kundenservice.

    Und raus mit dem Paket!

    Wenn das der Fall ist und Sie nun Ihre Bestellung tätigen, kommt eine weitere Abteilung zum Zug: Logistik und Versand. Bei jeder Bestellung, die uns erreicht, erhalten unsere Mitarbeiter im Lager die Information, welcher Kunde welches Paket erhält. Die richtigen Artikel werden dann in der passenden Größe zusammengepackt und versendet. Bei 550.000 Hemden und 150.000 Blusen, die Platz haben im ETERNA-Hauptlager in Passau, heißt es für alle Mitarbeiter dort: Überblick behalten! "Das ist das Wichtigste", bestätigt Nadine Lukes, die die Onlinebestellungen bearbeitet.

    Nadine Lukes, Versand und Logistik.

    Dann können wir nur noch hoffen, dass der Paketbote sie umgehend antrifft, damit Sie Ihre neuen Hemden und Blusen in Empfang nehmen können. Hoffentlich passen Sie perfekt und gefallen Ihnen! Schließlich haben wir alle bei ETERNA hier zusammengeholfen, um Ihnen viel Freude beim Einkauf zu machen.

    Was sich unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen überlegt haben, um Ihnen den 10. Geburtstag des Onlineshops zu versüßen, erfahren Sie übrigens von 7. bis 16. September 2018 per Newsletter, über die sozialen Medien oder natürlich unter www.eterna.de.

    Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren