Schließen

Richtig messen

Niemand trägt gerne Kleidung, die nicht gut passt. Damit das Hemd perfekt sitzt, ist es wichtig, auf die Passform und die richtige Größe zu achten.

So nehmen Sie richtig Maß

1 - Halsweite

Maßband um den Hals, knapp unterhalb des Kehlkopfs, legen. Zwischen Hals und Maßband sollte der Zeigefinger miteingeschlossen werden, damit der Kragen bequem sitzt und nicht einschneidet.


2 - Oberweite

Der Oberkörper-Umfang des Herren wird häufig als Rumpfgröße bezeichnet. Diese wird unter den Achseln, an der stärksten Stelle, quer über die Brust gemessen.


3 - Taillenweite

Es wird quer über der Taille an der engsten Stelle gemessen, von der linken zur rechten Seitennaht.


4 - Rumpflänge

Wird auch als Hemdlänge bezeichnet. Vom Kragenansatz bis zum Ende des Gesäßes messen.


5 - Ärmellänge

Im Stehen, bei leicht angewinkeltem Arm messen – und zwar außen entlang vom Ende des Schulterknochens über den Ellenbogen bis zur Daumenwurzel.


6 - Schulterbreite

Messe eine Schulter, vom Kragenansatz bis zur Schulternaht.


7 - Bündchenlänge

Messe den Umfang deines Handgelenks.

Grössentabelle Hemd



Hemdenberater

  • Einfach das Hemd finden, das passt und gefällt.
  • In wenigen Schritten zur persönlichen Auswahl. 


    Jetzt testen >