Jetzt den "Vogel des Jahres" 2021 wählen!

    Nach unserer Kooperation mit dem NABU im Herbst/Winter 2020 tun wir auch 2021 nochmal etwas für die Schwalben: Wir nominieren die Schwalbe als "Vogel des Jahres 2021" - und Sie können es uns nachmachen.

    Schon zum 50. Mal wird der Vogel des Jahres bestimmt - und zu diesem Jubiläum haben sich der Naturschutzbund Deutschland (NABU) und der Landesbund für Vogelschutz in Bayern (LBV) etwas Besonderes einfallen lassen. Erstmals rufen sie die Bevölkerung in Deutschland dazu auf, den Vogel des Jahres 2021 selbst zu wählen. Ab sofort kann jeder und jede unter www.vogeldesjahres.de seinen Lieblingsvogel nominieren.

    Für uns bei ETERNA ist natürlich ganz klar, wer die Wahl gewinnen soll: die Schwalbe. Denn diese stand schon im Mittelpunkt der #savethebirds-Kollektion. Für diese Kollektion ist ETERNA eine eine Kooperation mit dem NABU e. V. eingegangen. Mit einem fixen Betrag aus dem Verkaufserlös der #savethebirds-Artikel wurde das Projekt "Schwalbenfreundliches Haus" unterstützt. Darin fördert der NABU durch Informationsmaterial, Aufklärungs- und Beratungsarbeit die Lebensbedingungen von Rauch- und Mehlschwalben. Zur Wahl stehen aber nicht nur diese beiden Schwalbenarten, sondern auch die Felsenschwalbe und die Uferschwalbe.

    Mit der Wahl zum „Vogel des Jahres“ würden eine der Schwalbenarten jetzt noch mehr Öffentlichkeit bekommen - und das können die Vögel brauchen. Denn die Bestände der Schwalben nehmen bundesweit ab. Häufig fehlen geeignete Nistmöglichkeiten und auch das Nahrungsangebot ist knapp geworden. Aber nicht nur deshalb drücken wir bei ETERNA der Schwalbe die Daumen - sie ist uns zudem durch die intensive Beschäftigung mit der #savethebirds-Kollektion ans Herz gewachsen.  

    Geben Sie Ihre Stimme der Rauchschwalbe oder einer anderen Schwalbenart oder Ihrem ganz persönlichen Lieblingsvogel. Sie können für Ihren Kandidaten sogar ein kleines Wahlplakat kreieren.

    Machen Sie mit und stimmen Sie auch ab für die Schwalbe (oder natürlich auch für Ihren persönlichen Lieblingsvogel)! Die Wahl verläuft in zwei Phasen. Bis zum 15. Dezember 2020 werden aus insgesamt 307 Vogelarten die Top-Ten-Kandidaten ermittelt. Hierbei stehen alle in Deutschland brütenden sowie die wichtigsten Gastvogelarten des Landes zur Auswahl. Die zehn von der Bevölkerung meist nominierten Vogelarten gehen dann ab dem 18. Januar 2021 ins finale Rennen um den Titel. Am 19. März 2021 verkünden NABU und LBV den ersten öffentlich gewählten Vogel des Jahres.

    Auf der Aktionsseite www.vogeldesjahres.de stehen nicht nur die 307 Vogelarten zur Wahl, es gibt zudem dort ein Live-Ranking zur Wahl. Wer seinen Vogelkandidaten noch mehr unterstützen möchte, kann mithilfe der Aktionsplattform online oder offline Wahlkampf betreiben.

    Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren